News
Persönliche Beratung statt Internet

Persönliche Beratung statt Internet

Wie aus einer Umfrage der Sutor Bank hervorgeht, geben 41 Prozent der Kunden bei Geldanlagegeschäften ihrem Berater den Vorzug gegenüber Online-Portalen. Außerdem zeigen sich die Anleger im Schnitt mehr als zufrieden mit der Qualität der Beratung.

Nachholbedarf bei Gewerbeversicherungen

Nachholbedarf bei Gewerbeversicherungen

Sie erwirtschaften fast die Hälfte der Bruttowertschöpfung der deutschen Volkswirtschaft, doch versicherungstechnisch haben die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) noch mächtig Nachholbedarf, wie eine aktuelle Studie der Gothaer zeigt.

Ehescheidung: Auf was Makler achten müssen

Ehescheidung: Auf was Makler achten müssen

Wenn sich Makler scheiden lassen wollen, kann das zu ungewollten Komplikationen führen. Denn der Wert der Maklerfirma oder des Maklerbestands wird dann zum Spielball der Vermögensauseinandersetzung. Was man dagegen prophylaktisch…

Teenies haben Bock aufs Sparen

Teenies haben Bock aufs Sparen

Jugendliche Sparer in Deutschland gehen verantwortungsvoller mit ihren Finanzen um als gedacht. Eine neue Studie zeigt, dass die Mehrzahl regelmäßig Geld zurücklegt. Diesen Spareifer sollten Sie als Berater nutzen und…

Böse Null - gute Kampagne

Böse Null - gute Kampagne

Die Nullzinspolitik der EZB ist schon lange ein Ärgernis für Sparer und Anleger. Jetzt hat die DWS daraus eine Kampagne gemacht und tourt mit der „bösen Null“ durch Deutschland. So…

Deutsche tappen bei der Rente im Dunkeln

Deutsche tappen bei der Rente im Dunkeln

Nur ein Drittel der Deutschen hat ein klares Bild über die Höhe ihrer späteren Rentenbezüge. Verständlich, dass daher die Angst vor Altersarmut sehr ausgeprägt ist. Dennoch ist das Vertrauen in…

Vertrauen in die Altersvorsorge sinkt

Vertrauen in die Altersvorsorge sinkt

Das Wahljahr in Deutschland wird verstärkt von der Rentendebatte geprägt werden. Eine Anhebung des Rentenniveaus jedoch, wie von einigen Parteien gefordert, wird das Problem drohender Altersarmut nicht lösen. In Sachen…

Gut gespart, schlecht investiert

Gut gespart, schlecht investiert

Das Geldvermögen der Deutschen ist im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Nach Berechnungen der DZ Bank ist es um rund 230 Milliarden Euro oder 4,1 Prozent auf 5,7 Billionen Euro gestiegen.

Die Zukunft des Maklermarktes

Die Zukunft des Maklermarktes

Wie viele Makler planen, ihre Geschäftstätigkeit innerhalb der nächsten Jahre einzustellen? Wie entwickelten sich die Gewinne im Vergleich zum Vorjahr und welche Zukunftsaussichten haben Vermittler? Antwort auf diese Fragen liefert…